Login für angemeldete Benutzer:
Benutzername leer Registrieren
Passwort leer Passwort vergessen?
  leer Kontakt  leer Impressum
 
 
 
Home  | Visualisierung  | Download  | Support  | Shop  | Händler  | Info
 
Sprache
English    

Navigation
StartseiteAktuelle News EisBär-VisualisierungEisBär-SupportEisBär-DownloadEisBär-SchulungenEisBär-Showroom ProduktübersichtPreislisteOnline ShopDownload-CenterInformationen Anmeldung-LoginPartnersuche Alexander Maier GmbHKontaktImpressumDatenschutz

Folgen Sie uns...
EisBär SCADA KNX on Facebook EisBär SCADA KNX on Google+ EisBär SCADA KNX Newsfeed EisBär SCADA KNX on YouTube

Projektvorstellungen
EIB &..
Visualisierung..
Firmengebäude..
Wohnhaus Fam...
Zünd..
Landhaus..
Touch Smart..
Touch Smart..
Energeticon..
Steuerung &..

Aktuellste Artikel
 EisBaer SCADA...
 EisBaer SCADA...
 EisBaer SCADA...
 EisBär SCADA...
 EisBär SCADA...
 EisBär SCADA...
 EisBaer SCADA auf...
 EisBär...
 EisBaer SCADA V2...
 EisBaer SCADA V2...

Besucher
heute:22
diesen Monat:4304
dieses Jahr:49186
gesamt:888003

  EisBaer SCADA : EisBaer SCADA V2 - RELEASE/UPDATE - 2.1.788.1227
EisBaer SCADA V2 - Release/Update V2.1.788.1227




Verehrter EisBär KNX - Anwender und Partner,

wir möchten Sie heute darüber informieren, dass wir ab sofort eine neue Version unserer Visualisierungssoftware EisBaer SCADA 2 zum Download und Kauf freigegeben haben.

Die neue EisBär SCADA Suite trägt nun die Versionsnummer: 2.1.788.1227






Für bestehende Installationen kann die neue Version direkt über den EisBär SCADA Editor geladen werden. Das Update ist innerhalb dieser Version kostenfrei.



EisBaer SCADA - APP
Ab sofort stehen Ihnen sowohl für Apple iOS, Google Android und Windows Phone je eine App in den jeweiligen Stores zum kostenfreien Download zur Verfügung. Durch den Einsatz einer neuen System-Komponente im EisBären sind auf diesen Systemen sowohl die direkte funktionale Abbildung im Portrait-Modus, als auch die Anzeige und Bedienung im Landscape-Modus, wie Sie es im Client gewohnt sind (Seitenansicht), möglich.






Die Anbindung an den EisBaer-SCADA Server ist Multi-Client fähig und die benötigten Konfigurationsdaten für die Netzwerkeinstellungen der App können via QR-Code automatisch übergeben werden. Im EisBären gibt es hierzu auch eine QR-Code-Komponente.










EisBaer SCADA - App - Downloads

Google Play Store - EisBär SCADA für Android
EisBaer SCADA 2.1.14 - Downloadseite

Apple iTunes Store - EisBär SCADA für iOS
EisBaer SCADA 2.1.14 - Downloadseite

Microsoft Store: EisBär SCADA für Windows 8 Phone / 8 RT
EisBaer SCADA 2.1.14 - Downloadseite


EisBaer SCADA - Allgemeine Informationen
Profitieren Sie von den neuen grafischen Möglichkeiten, um in Ihren Projekten optische Highlights zu setzen und sich dadurch von den üblichen Standards abzuheben. Nicht nur die grafischen, sondern auch die technischen Möglichkeiten haben sich mit EisBaer SCADA weiter verbessert. Sie müssen die Visualisierung auf einem virtuellen Server/Rechner laufen lassen, oder wünschen sich EisBaer als Systemdienst zu integrieren? Mit dieser Version erhalten Sie dieses neue Option über die Server-Konfigurationskonsole der EisBaer SCADA 2-Suite. Der Dienst ist ohne Anmeldung nach einmaliger Konfiguration sofort lauffähig.

Zukünftig werden wir, wie bereits gewohnt, zeitnah und kontinuierlich Erweiterungen und Verbesserungen kostenfrei zur Verfügung stellen. Zum einem über unseren Downloadbereich, aber auch direkt über den SCADA-Editor, der Ihnen über ein Icon signalisieren wird, ob Ihre eingesetzte Version aktuell ist, oder ob eine Updateversion verfügbar ist. Sie können dann direkt über den Editor die neueste Version laden, sofern Sie natürlich mit dem Internet verbunden sind.

Ebenso erhalten Sie einen echten Server-Client-Modus, einen Webserver für WebSocket fähige Browser und Apps und können Multiclientbetrieb über Web/Apps realisieren. Der Webclient ist also nicht länger eine Remotesteuerung.

Beachten Sie bitte ferner, dass aktuell noch keine Konvertierungsmöglichkeit für bestehender Projekte von EisBaer V1 auf V2 vorhanden ist. Allerdings können Sie dennoch ein Update zu Vorzugskonditionen über uns beziehen. In der aktuellen Preisliste finden Sie diese unter SCADA 2 - Updates. Bestehende V1-Donglelizenzen können jederzeit in V2-Donglelizenzen über den Bezug eines Updates geändert werden.


Vor der Installation der EISBAER SCADA V2.1 - SUITE benötigen Sie ab WINDOWS 7 das .NET FRAMEWORK 4.5.1 von MICROSOFT. Windows XP wird ab dieser Version nicht mehr unterstützt.


Sowohl EisBaer SCADA V2 und das benötigte .NET Framework 4.5.1 erhalten Sie nach Login in unserem Download-Center in der Kategorie "EisBaer SCADA 2"


Die EISBAER SCADA V2-SUITE besteht derzeit aus folgenden Programmteilen:

- EISBAER SCADA - EDITOR (rotes Icon)
- EISBAER SCADA - CLIENT (grünes Icon)
- EISBAER SCADA - WEBSERVER (gelbes Icon)
- EISBAER SCADA - SERVER KONFIGURATIONSKONSOLE (blaues Icon)

Für den EisBaer SCADA V2 - Downloadbereich bitte hier klicken...


Die aktuellen Änderungen und Erweiterung finden Sie in nachstehender Auflistung:


#######################################################
EisBär SCADA Revision V2.1
CHANGELOG Rev. 2.1.606.997 - 2.1.788.1227
Release-Datum: 29.12.2015
#######################################################

Bitte entschuldigen Sie die Umstände: Wegen eines Problems bei den Modbus-Treibern mussten wir ein neues Update nachreichen. Bitte verwenden Sie nur diese Version.
We apologize for the circumstances: Due to a problem with the Modbus drivers we had to provide a new update. Please use only this version.


Hinweis: Beim Update sind manuelle Anpassungen in ihrem Projekt erforderlich:
- Der Wertabhängige Text muss bzgl. der Schriftfarbe händisch nachgearbeitet werden, wenn nicht die Farbe schwarz eingestellt war.
- Falls sie Eingänge vom Typ „Bedienung sperren“ verwendet haben, müssen sie diese Komponenten ausschneiden und einfügen (Netze beibehalten) und dann den Eingang „Bedienung sperren“ neu verknüpfen.

Hint: With this update some manual adjustments are needed to do:
- Adjust text color at Value Driven Text for undefined state, if you´ve used not black before.
- If you´ve used “Lock operation” inputs, you need to cut and paste (retain nets) these components. After that, please link this input again.



NEU: Steueung, Logik und Zeit: MinMaxDurchschnitt
NEW: Controlling, Logic and Time: MinMaxAverage

NEU: Treiber: BACnet Server [x2000]
NEW: Driver: BACnet Server [x2000]

NEU: Treiber: BACnet Client [x2000]
NEW: Driver: BACnet Client [x2000]

NEU: Steueung, Logik und Zeit: Astro Zeitschalter für Sonne und Mond
NEW: Controlling, Logic and Time: Astro Zeitschalter für Sonne und Mond

NEU: Kommunikation: PBX für SIP (SIP-SERVER) [x200]
NEW: Communication: PBX für SIP (SIP-SERVER) [x200]

NEU: Treiber: SNMP Manager
NEW: Driver: SNMP Manager

NEU: Treiber: SNMP Trap-Agent
NEW: Driver: SNMP Trap-Agent

NEU: Treiber: SNMP Trap-Empfänger
NEW: Driver: SNMP Trap-Empfänger

NEU: Treiber: SNMP MIB-Agent
NEW: Driver: SNMP MIB-Agent

NEU: Energie Effizienz: Energiezähler
NEW: Energy Efficiency: Energiezähler

NEU: Treiber: Modbus UDP
NEW: Driver: Modbus UDP

NEU: Kommunikation: Server-Verbindungsüberwachung
NEW: Communication: Server-Verbindungsüberwachung

NEU: Kommunikation: Push Nachrichtensender (Prowl, Pushover und RedOne Alarmserver)
NEW: Communication: Push Nachrichtensender (Prowl, Pushover und RedOne Alarmserver)

NEU: Treiber: FIAS Fidelio
NEW: Driver: FIAS Fidelio

NEU: System: Protokollfenster
NEW: System: Protokollfenster

NEU: Treiber: ESPA 4.4.4 Slave
NEW: Driver: ESPA 4.4.4 Slave

NEU: Treiber: BOSE Soundtouch
NEW: Driver: BOSE Soundtouch




FEATURE: NestedList: Performance verbessert
FEATURE: NestedList: Better performance

FEATURE: Plotter: Min. Änderungsfaktor, Kanalliste als Slidein mit Suche, alle auswählen
FEATURE: Plotter: Mindiff. factor, channel list slide-In, search, select all

FEATURE: Video Türsprechstelle: Erweiterungen
FEATURE: Video Doorphone: Extended functionality

FEATURE: Video Türsprechstelle KIT: Erweiterungen
FEATURE: Video Doorphone KIT: Extended functionality

FEATURE: Alle sichtbaren Komponenten: Trübung als Datenpunkt
FEATURE: All visible components: Opacity datapoint

FEATURE: Alle sichtbaren Komponenten: Bedienung sperren mit optischer Anzeige als Schloß
FEATURE: All visible components: Lock operation with lock as visible feedback

FEATURE: Client: Master-Slave (MultiSlave) Einstellung für Redundanz
FEATURE: Client: Master-Slave (MultiSlave) settings for redundancy

FEATURE: QR Encoder: Erweiterung für Portal und Verfallsdatum, Daten zur Laufzeit änderbar
FEATURE: QR Encoder: Extension for portal use with valid date, change values in runtime mode

FEATURE: AlarmManager: Erweiterung Datenpunkte um Einzelquttierung und Einzelanzeige, sowie Textausgang aller anliegenden Meldungen, retiggern bringt Meldung nach NEU
FEATURE: AlarmManager: Extended dynmic datapoints for single confirmations and view notifications, text output active alarms, retigger moves to NEW tab

FEATURE: Dateilogger Erweiterung um Logverhalten und Formatierung
FEATURE: Filelogger: Logtype, seperator and Culture adjustable

FEATURE: Wertabhängiger Text: mehrfarbig ja nach Status
FEATURE: Value driven text: stats dependend color

FEATURE: Verbrauchswertablage/-anzeige: Kanalliste mit Suche, Gruppen Einklappen, Min/Max/Avg je Kanal und Gruppe
FEATURE: Consumption Value Storage: Channel list slide-in, collapse groups, Min/Max/Avg for each channel and group

FEATURE: Editor allgemein: Doppelklick öffnet Kanal-Editoren bei Komponenten mit dynamischen Kanälen
FEATURE: Editor common: Double click opens cahnnel editor at components with dynamic channels

FEATURE: KNX: Datenpunkt zum An- und Aus-Schalten des Loggings zur Laufzeit
FEATURE: KNX: Datapoint to turn on and off KNX logging at runtime

FEATURE: ColorShow: Farbdatenpunkte jetzt bidirektional, aktualisieren der Anzeige
FEATURE: ColorShow: color datapoints now bidirectional, update displayed color

FEATURE: Server-Verwaltungskonsole: IP 0.0.0.0 als Option bei Netzwerk-Start-Verzögerung
FEATURE: Server Administration Console: IP 0.0.0.0 as option for network start delay problems

FEATURE: Server-Konsole: QR Tab mit Verbindungsdaten für App erweitert
FEATURE: Server Administration Console: QR Tab with server account settings for app

FEATURE: Suchfunktion im Komponenten-, Projekt- und Datenpunktefenster
FEATURE: Search: components-, project- an driver datapoint window

FEATURE: Client: Verbindungsaufbau beim Start mit mehreren Versuchen
FEATURE: Client: Reconnect at autostart with repetition

FEATURE: JSON/XML Parser: Erweiterungen für Put und Post
FEATURE: JSON/XML Parser: Extension put an post

FEATURE: Editor: Serversuche für Up- und Download editierbar
FEATURE: Editor: Server discovery for up- an download editable

FEATURE: Client: Serversuche editierbar
FEATURE: Client: Server discovery editable

FEATURE: IP Kamera Anzeige (MJPEG): Erweiterung um URL-Ausgang beim Anklicken
FEATURE: IP Kamera Anzeige (MJPEG): datapoint for sending URL on mouse click

FEATURE: Editor: Optionen: Speichern vor Simulation bzw. Server-Start
FEATURE: Editor: Options: Save before Simulation and/or run

FEATURE: Editor: Seiten löschen im Projektbaum
FEARURE: Editor: delete pages in project window

FEATURE: Editor: jede erste Seite ist automatisch Startseite
FEATURE: Editor: any first page is set as start page

FEATURE: Dongle-Prüfung für virtuelle Server-Umgebungen
FEATURE: dongle license check and virtual server farms



BUGFIX: ETS4/5 Import: Reihenfolge sendende Adresse
BUGFIX: ETS4/5 import: sorting and sending group address

BUGFIX: Kalender: doppeltes Triggern der Ausgänge bei Änderung, Performance bei vielen Terminen, Absturz bei leeren Wiederholungen
BUGFIX: Calendar: double trigger of output on change, performance with many appointments, crash on empty recurrence info

BUGFIX: Alarm: kein Ton nach Seitenwechsel
BUGFIX: Alarm: no acoustic alarm signal after change page

BUGFIX: Szenarien: Ausgang Szene geändert hat mehrfach triggert
BUGFIX: Scenarios: Scene was changed was triggered multiple

BUGFIX: MaximumWächter: Berechnung Wandlerfaktoren
BUGFIX: Maximum Monitor: Calculation of transformer factors

BUGFIX: Benutzerverwaltung: Aktualisierung bei Änderung der Seitennamen
BUGFIX: User Management: Update page name on name changed



UPDATE: Hilfe ergänzt

UPDATE: Mobile-Clients - V2.1.14 (Android/iOS/WindowsPhone)



HINWEIS: Lizenz: Neue Komponenten BACNet Server, BACNet Client und Fidelio zählen wie 2000 Komponenten. Der Alarmmanager hat neue dynamische Kanäle bekommen und benötigt damit eine größere Lizenz.
Hint: License: New components BACNet Server, BACNet Client and Fidelio count as 2000 components. The Alarmmanager has new channels which can cause need of a bigger license volume.


Das EisBär-Team
der Alexander Maier GmbH


29.12.2015 19:00:00


Aktuelle Links
· Mehr über EisBaer SCADA

· Artikel von Dirk Hofher
News EisBaer SCADA V2.1.1342.1980 - Release / Update
(06.07.2017 16:55:35)
News EisBaer SCADA V2.1.1321.1942 - Release / Update
(15.06.2017 10:58:09)
News EisBaer SCADA V2.1.1253.1857 - Release / Update
(12.04.2017 15:26:42)
News EisBär SCADA V2.1.1253.1857 - Release / Update
(07.04.2017 19:08:25)
News EisBär SCADA V2.1.1111.1682 - Release / Update
(15.11.2016 17:03:45)
· Zeige alle Ergebnisse

· Mehr über Dirk Hofher

Meist gelesener Artikel in EisBaer SCADA
· EisBaer SCADA auf der light & building 2014

Letzte Artikel in EisBaer SCADA
· EisBaer SCADA V2.1.1342.1980 - Release / Update

Druckbare Version  Sende den Artikel an einen Freund

leer
Powered by eXV² Vers. 2.6.0 © 2004-2017 www.exv2.de Design .: EisBaer-GlasBlue :. by Dirk Hofher